Förderverein - das bewirken wir

Bewegung auf dem Schulhof fördern

Montag, 18.02.2013

Der Förderverein der Eltern und Freunde der Brüder-Grimm-Schule in Letter setzt sich auch in diesem Jahr wieder unterstützend für eine sinnvolle Gestaltung der Pausen und des Schulgeländes ein und beteiligt sich satzungsgemäß an weiteren Anschaffungen zur Förderung der Erziehungsarbeit in den Klassenzimmern.

Alle Jahre wieder stellt Frau Herrenberger-Rathe die als Starterpaket bekannte Pausenhofspielekiste für die jeweiligen ersten Klassen zusammen. Diese Utensilien können individuell eingesetzt werden, denn jede Klasse erhält sie zur freien Verfügung. Sie begleiten die Klassengemeinschaft bis in den vierten Jahrgang hinein. Heute wurden die stabilen, abwechselungsreich und altersgerecht gepackten Kisten von Mitgliedern des Vorstandes des Fördervereins an die Klassenlehrer übergeben. Die Kinder freuten sich sehr und haben sich gleich nach der Übergabe auf die tollen „Sportgeräte“ gestürzt. Mit dabei sind u.a. Bälle, Seile und Topfstelzen. Somit kann in den Pausen und auch zwischendurch ein Bewegungsanreiz geschaffen werden, denn die Erstklässler benötigen noch ein Mehr an Bewegung an der frischen Luft, um sich anschließend wieder gut konzentrieren zu können. Die Pausenhofspiele-kisten befinden sich deshalb griffbereit in jedem Klassenraum. Die Lehrer und Lehrerinnen können die Inhalte somit jederzeit fexibel einsetzen. Zur Förderung der Gemeinschaft dient u.a. ein 5m-Springseil. Die Softbälle werden auch in späteren Jahren gerne zum gemeinsamen Fußballspielen genutzt.

 

 

Zu den bereits vorhandenen festen Spielgeräten auf dem Schulhof, die seitens des Förderverein in den vergangenen Jahren angeschafft wurden, gibt es in den großen Pausen eine Spielzeugausleihe, die von den Schülern und Schülerinnen ebenfalls gut angenommen wird.