Schulleben

Ranzen-Sammel-Aktion

25 Ranzen mit Inhalt wurden am Ende des vergangenen Schuljahres von damaligen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gespendet. Hier der Dankesbrief:

Liebe Ranzen-Mitsammler,

nun ist die diesjährige Aktion beendet, gestern konnten wir 235 gefüllte Ranzen auf den Weg nach Gießen schicken. Dort werden sie den verschiedenen Projekten zugeordnet und bald können sich Kinder in Lettland, Ungarn, Polen und der Ukraine über diese Ranzen freuen. Ich bin ganz gerührt über die liebevoll gepackten Ranzen in diesem Jahr. Das war einfach großartig. Kuscheltiere, Lego, vielfältiges Spielzeug, Kleidung, Schuhe und vor allem Schulmaterialien, alles war dabei.

Ihr seid spitze!!!!

Ein herzliches Dankeschön an jeden einzelnen Spender und an alle Menschen, die in irgendeiner Weise beteiligt waren. Da gab es eine Klasse, die den Rest der Klassenkasse für das Projekt gespendet hat, es gab einige finanzielle Spender, durch die wir Schulmaterialien für die Ranzen kaufen konnten. Es gab Leute, die Ranzen eingesammelt haben, Menschen, die die Ranzen mit sortiert und mit Schulsachen gefüllt haben. Einige haben ihren Keller zur Lagerung zur Verfügung gestellt. Andere haben einfach die Ranzen mit in den LKW geschleppt.

Jeder von euch ist / war wichtig in dem, was er zum Gelingen dieses Projektes beigesteuert hat.

Ich kann einfach nur sagen:

Dankebild

                                                    (Foto mit Drohne im Garten gemacht)

Ich verabschiede mich für dieses Jahr und freue mich darauf, im nächsten Jahr wieder neu zu starten. Ich werde euch zu entsprechender Zeit wieder anschreiben.

Herzliche Grüße

Ute Tönshoff und Team