Schulleben

Fußballturnier in Havelse

Es ist Freitag, die Sonne scheint. In schwarzen Trikots betreten fünf Spielerinnen und fünf Spieler der Brüder-Grimm-Schule den Kunstrasenplatz des TSV Havelse.

Natascha, Rinesa und Conner aus der 4d, Mahdi und Maximilian aus der 4c sowie Finja, Alexia, Wiktoria, Manuel und Maximilian aus der 4a sind gerade aus Seelze zu Fuß gekommen und freuen sich auf ihr erstes Spiel. Sie sind alle früh aufgestanden und das macht sich bemerkbar. In den ersten Spielen sind noch nicht alle wach und so gehen die Spiele in der Gruppenphase, unter anderem gegen die befreundete Regenbogenschule aus Seelze, verloren. Aber unter Kapitän Maximilian lässt die Mannschaft die Köpfe nicht hängen und wird von Spiel zu Spiel besser. Im letzen Spiel geht es dann gegen Havelse II. Und die Kicker in den schwarzen Trikots haben sich einiges vorgenommen.

Viele Zweikämpfe werden jetzt gewonnen und nach zwei schönen Spielzügen steht es 2:0 für die Letteraner. Aber die Kinder aus Havelse geben nicht auf und plötzlich steht es 2:2. Und dann nimmt der Sportlehrer auch noch mit Maximilian und Maximilian die beiden erfahrensten Spieler vom Platz. Aber auch die Spielerinnen und Spieler mit weniger Fußballerfahrung rennen, grätschen, kämpfen und spielen zusammen. Rinesa und Natascha verhindern immer wieder weitere Gegentore. Und dann schnappt sich kurz vor Schluss wieder einmal Conner den Ball, spielt das erste, dann das zweite Kind aus. Der Abpfiff ist nah. Und Conner schießt. Der Ball zappelt im Netz, 3:2 für Letter. Und dabei bleibt es. Die Mannschaft jubelt und belohnt sich selber für eine tolle gemeinsame Leistung. Wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr und danken dem TSV Havelse für die tolle Organisation.

Fußball Havelse 2018